Raum für Sprache: Raum für Literatur: Texte zur IX. Literaturbegegnung

Inhalt br br Beilage Die Poetische Landschaft Modelle Skizzen und Photographien aus dem I Projektraum nicht nummerierte Seiten br br Poetische Landschaft Brigitte Labs Ehlert br Der Apfel und die Nase Yoko Tawada br Raum f r Sprache Raum f r Literatur Brigitte Labs Ehlert br Zum Ort des Gedichts Michael Donhauser br Eine g ttliche Kom die Peter Waterhouse br H user f r Gedichte Peter Zumthor br Eine Wasserlandschaft in meinem Kopf Yoko Tawada br Der Raum des Gedichts Gernot B hme br Entfernungen Grenzen Erinnerungen an eine Reise Amanda Aizpuriete br Zum Zeitvertrieb Johann Peter Hebel und James Joyce Thomas Schestag br Impressum br br Mit Photographien von Ines Kreisler


Poetische Landschaft. II. Druck. Faltbuch - zur poetischen Landschaft.

Die Poetische Landschaft ist ein Projekt der Regionale Heilgarten GmbH Gesch ftsstelle Stadtverwaltung Bad Salzuflen Rathaus Kuratorin Brigitte Labs Ehlert Literaturb ro Ostwestfalen Lippe in Detmold e V Die Poetische Landschaft entsteht in der ostwestf lisch lippischen Region zwischen Bad Salzuflen und Vlotho an der Weser Literatur Baukunst und Landschaft verbinden sich in ihr zu einem neuen sthetischen und kulturellen Erfahrungsraum Stifter der Poetischen Landschaft sind wichtige Dichter der Gegenwart Architekt ist Peter Zumthor Er baut die Bibliothek der Landschaft das Vortragsgeb ude Haus der Gedichte sowie au erhalb eines Parkes je ein Haus f r jedes Gedicht Wer auf der Autobahn von Hannover nach Dortmund reist ahnt kaum da sich nur wenige Kilometer von industriell genutzten stark zersiedelten Fl chen entfernt eine Kulturlandschaft erhalten hat das Lipper Bergland mit Feldern und ckern Wiesen und Waldinseln sanften H gelketten und zahlreichen Bachl ufen Einzelgeh ften D rfern und alten Badeorten Man mu die Geschwindigkeit drosseln um in dieser unspektakul ren Gegend anzukommen Wer sie mit offenen Augen und wachen Sinnen betrachtet findet Qualit ten des Individuellen und Authentischen F r die teilnehmenden Schriftsteller ist Landschaft ein Archiv der Erinnerung und der Sprache Sie schreiben f r die Poetische Landschaft Gedichte die aus der Begegnung mit diesem Raum entstehen Sie stiften einen Ort der einen landschaftlichen einen sthetischen einen sprachlichen Aspekt ihres Werkes aufgreift Die Landschaft ein Buch das Gedicht ein Ort Es steht im Raum Es steht in der Zeit vielleicht gegen die Zeit und reicht weiter Ist ein Gedicht ber Natur und ihre Ph nomene unzeitgem weil es voller Intensit t und Sch nheit ist Intensit t der Wahrnehmung und Sch nheit im Sinne einer Schlichtheit des Ausdrucks beziehen immer auch das Unausgesprochene das Vage die Andeutung das Durchl ssige den Zweifel und das Gegenbild ein br br Modelle und Entw rfe von Peter Zumthor mit Hannele Gr nlund und Miguel Kreisler Texte von Amanda Aizpuriete Gennadij Ajgi Inger Christensen Michael Donhauser Katarina Frostenson Michael Hamburger Thomas Kling Cees Nooteboom Yoko Tawada und Peter Waterhouse


Atmospheres: Architectural Environments. Surrounding Objects

Was eine architektonische Atmosphare wirklich ausmacht sagt Peter Zumthor ist diese einmalige Dichte und Stimmung dieses Gefuhl von Gegenwart Wohlbefinden Stimmigkeit Schonheit in deren Bann ich etwas erlebe und erfahre was ich in dieser Qualitat sonst nicht erleben wurde br Seine Leidenschaft gilt der Erschaffung von Gebauden mit solchen Wirkungsqualitaten doch wie lassen sich diese eigentlich erzielen In neun kurzen illustrierten Kapiteln erzahlt Peter Zumthor gleichsam in Form einer Selbstbeobachtung was ihn umtreibt wenn er die Atmosphare seiner Hauser zu erschaffen versucht Dabei sind Bilder von Raumen und Bauten die ihn beruhren ebenso wichtig wie bestimmte Musikstucke oder Bucher die ihn inspirieren Von der Komposition und Prasenz der Materialien uber den Umgang mit Proportionen bis hin zur Wirkung des Lichts macht diese Architekturpoesie nachvollziehbar worauf es beim Entwurf von Hausern ankommt